Formularsuche

Formulardetails

Auskunft aus dem Melderegister
Nr. 13101
Das Melderegister ist ein öffentliches Register, das die aktuelle Wohnsitzadresse von Personen enthält. Die Auskunft aus dem Melderegister basiert auf der gesetzlichen Pflicht nach dem Meldegesetz des jeweiligen Bundeslandes, die aktuelle Wohnsitzanschrift der zuständigen Meldebehörde mitzuteilen (Meldepflicht).

Eine einfache Auskunft aus dem Melderegister erhält auf Antrag jeder. Die Auskunft umfasst ausschließlich Angaben zum gemeldeten Wohnsitz bzw. zum Wohnort, an den die gesuchte Person umgezogen ist. Die Auskunft kostet je nach Meldebehörde ca. 5,00 EUR.

Eine erweiterte Meldeauskunft können Sie nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses erhalten. Die erweiterte Meldeauskunft enthält Angaben zu früheren Vor- und Familiennamen, Tag und Ort der Geburt, Gesetzliche Vertreter, Staatsangehörigkeiten, frühere Anschriften, Tag des Ein- und Auszugs und den Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht), Vor- und Familiennamen sowie Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners, Sterbetag und -ort. Das erforderliche berechtigte Interesse muss gegenüber der Meldebehörde durch Vorlage geeigneter Unterlagen nachgewiesen werden (Fotokopien sind dem Schreiben als Anlage beizufügen). Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn Sie ein als schutzwürdig anerkanntes Interesse rechtlicher, wirtschaftlicher oder ideeller Natur haben, z.B., wenn die Daten zur Rechtsverfolgung (z.B. Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen) oder zur Rechtsverteidigung benötigt werden. Die erweiterte Meldeauskunft kostet je nach Meldebehörde ca. 10,00 EUR.

Wenn Sie eine Auskunft über ältere Daten benötigen (z.B. zur Erstellung eines Stammbaumes), können Sie eine Archivauskunft beantragen. Meldedaten liegen bis ca. in die vierziger Jahre des vorherigen Jahrhunderts vor, allerdings sind die Dateien nicht immer vollständig. Bei der Archivauskunft sollten Sie immer angeben, aus welchem Jahr die Auskunft erwünscht ist. Eine Archivauskunft kostet je nach Meldebehörde ca. 30,00 EUR.

Für alle Auskünfte ist es erforderlich, die gesuchte Person genau zu identifizieren. Hierfür müssen Sie Vor- und Nachnamen angeben. Zusätzlich benötigt die Behörde entweder das Geburtsdatum oder die letzten bekannten Anschriften.

Diese Briefvorlage enthält:
- Antrag auf Auskunft aus dem Melderegister,
- Angabe über Art der Auskunft,
- Angaben zur gesuchten Person,
- Freitextfeld.
Vorschau - Auskunft aus dem Melderegister
Ausfülldauer:
ca. 5 Minuten
1 Stück für
€ 2,90
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen