Formularsuche

Formulardetails

Patientenverfügung nach den Empfehlungen des Bundesministeriums der Justiz
Nr. 08101
Mit einer Patientenverfügung können Sie für den Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit im Voraus festlegen, ob und wie Sie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden möchten. Die Verfügung muss schriftlich erfolgen.

Die gesetzliche Regelung der Patientenverfügung sieht vor, dass Festlegungen für bestimmte ärztliche Maßnahmen verbindlich sind, wenn durch diese Festlegungen Ihr Wille für eine konkrete Lebens- und Behandlungssituation eindeutig und sicher festgestellt werden kann. Dafür müssen Sie in Ihrer Patientenverfügung genau bezeichnen, ob Sie in eine indizierte ärztliche Behandlung oder pflegerische Begleitung einwilligen oder diese ablehnen. Die
Ärztin oder der Arzt muss eine derart verbindliche Patientenverfügung beachten, auch wenn keine Vertreterin oder kein Vertreter bestellt ist.

Zur Wirksamkeit der Patientenverfügung ist es nicht erforderlich, dass Sie alle Fragen beantworten. Beachten Sie aber, dass im Fall der Nichtbeantwortung von Fragen Unklarheit über Ihren Willen besteht. Es ist daher zu empfehlen, alle Fragen zu beantworten.


Erstellen Sie Ihre Patientenverfügung in 3 Schritten

Schritt 1: Voraussetzungen für die Geltung Ihrer Patientenverfügung
Bestimmen Sie auf der Vorderseite der Patientenverfügung, unter welchen Bedingungen Ihre Patientenverfügung gelten soll. In allen nicht angekreuzten Situationen kann Ihre Patientenverfügung nicht zur Anwendung kommen. Sie können weitere Situationen beschreiben, die eine Einschränkung in der Einwilligungsfähigkeit zur Folge haben könnten.

Schritt 2: Die einzelnen Maßnahmen festlegen
Wählen Sie zu jedem Thema die Weisung, die Ihren Wünschen entspricht. Beachten Sie bitte, dass sich Weisungen, die durch das Wort „oder“ getrennt sind, gegenseitig ausschließen. Nicht mit einem „oder“ getrennte Weisungen können zusätzlich gewählt werden.

Schritt 3: Abschließende Erklärungen und Gültigkeit
Mit den abschließenden Regelungen geben Sie vor, in welcher Weise mit Ihrer Patientenverfügung umgegangen werden soll und wie Ihre Wünsche auszulegen sind. Weiterhin bestimmen Sie, ob Ihre Patientenverfügung dauerhaft bis zum Widerruf oder zeitlich begrenzt gelten soll.

Dieses Produkt können Sie auch im Schreibwarenfachhandel unter der RNK-Verlags-Nr. 2895 erwerben.
Vorschau - Patientenverfügung nach den Empfehlungen des Bundesministeriums der Justiz
Ausfülldauer:
ca. 30 Minuten
1 Stück für
€ 4,90
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen