Formularsuche

Formulardetails

Lärmprotokoll zur Dokumentation von Lärmbelästigungen
Nr. 04503
Mit diesem Formular erstellen Sie ein Blatt für ein Lärmprotokoll, das Sie mehrfach ausdrucken, nummerieren und fortlaufend per Hand ausfüllen können.

Egal, ob Ihr Nachbar spät abends lautstark Radio hört, im Keller auch nach 22.00 Uhr gehämmert und gesägt wird oder die Baustelle auf der Straße den ganzen Tag enormen Lärm verursacht, mit diesem Lärmprotokoll schaffen Sie die Grundlage für die Geltendmachung Ihrer Rechte als Mieter.

Wenn Sie Ihre Mietmängelbeseitigungsrechte oder eine Mietminderung wegen unzumutbarer Lärmbelästigungen durchsetzen wollen, müssen Sie die konkreten Lärmbelästigungen detailliert mit Datum, Uhrzeit und Herkunft benennen und näher unter Angaben zum Geräuschpegel beschreiben können. Falls keine gütliche Einigung mit Ihrem Vermieter zustande kommt und Sie Ihre Rechte vor Gericht geltend machen müssen, sind Sie nicht nur verpflichtet, dem Gericht die Lärmbelästigungen genauso detailliert zu beschreiben, sondern gegebenenfalls auch zu beweisen. Hierfür sollten Sie zu jeder einzelnen Lärmbelästigung einen Zeugen (andere Nachbarn, Ehepartner, Besuch, etc.) benennen können.

Das Lärmprotokoll enthält:
- Angaben zum Mieter,
- Angaben zum Vermieter,
- Angaben zur Mietsache,
- Angaben zur Lärmbelästigung,
- Angaben zu Zeugen.

Beim Ausdrucken beachten Sie bitte, dass Sie das Lärmprotokoll im Querformat ausdrucken müssen. Hierzu müssen Sie in den Einstellungen Ihres Druckers die vorhandene Einstellung "Hochformat" in "Querformat" ändern.
Vorschau - Lärmprotokoll zur Dokumentation von Lärmbelästigungen
Ausfülldauer:
ca. 3 Minuten
1 Stück für
€ 2,50
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen