Formularsuche

Formulardetails

Vertrag zur Gründung einer Tippgemeinschaft (Lottovertrag)
Nr. 14120
Mit dieser Vertragsvorlage können Sie eine Tippgemeinschaft aus maximal 5 Mitspielern gründen, um unnötige Missverständnisse im Fall eines größeren Gewinns zu vermeiden.

Als private Tippgemeinschaft können Sie nicht nur Ihre Gewinnchancen durch höhere Einsätze verbessern, sondern auch die Kosten pro Tipp senken. Doch der alte Grundsatz "Beim Geld hört die Freundschaft auf" gilt auch hier. Sobald ein größerer Gewinn erspielt wird, ist Streit vorprogrammiert. Gut, wenn Sie Ihre Beteiligung an der Tippgemeinschaft durch einen Vertrag nachweisen können, in dem die Rechte und Pflichten eines jeden Spielers festgelegt sind.

Wichtig ist auch die Bestimmung eines Sprechers, dessen Aufgaben genau geregelt werden müssen.

Achten Sie darauf, dass alle Teilnehmer der Tippgemeinschaft den Vertrag unterzeichnen und anschließend eine Kopie erhalten!

Diese Vertragsvorlage enthält:
- Angabe der Mitspieler (bis zu 5 Personen),
- Name der Tippgemeinschaft,
- Benennung des Spieles,
- Benennung des Sprechers,
- Aufzählung der Aufgaben des Sprechers,
- Regelung der Festsetzung der Spielvoraussage,
- Bezifferung des Spieleinsatzes,
- Regelung der Beteiligung der Mitspieler zu gleichen Teilen,
- Zahlungsfrist für die Zahlung der Spieleinsätze,
- Regelung für die Gewinnauszahlung,
- Möglichkeit des Wiedereinsatzes bis zu einem bestimmten Betrag,
- Möglichkeit des Haftungsausschlusses für alle Mitglieder,
- Möglichkeit der Haftungsbegrenzung des Sprechers,
- Regelung der Kündigungsmöglichkeit mit Kündigungsfrist,
- Regelung der Gründe für einen Ausschluss eines Mitglieds,
- Möglichkeit weiterer Vereinbarungen,
- Salvatorische Klausel,
- Schriftformerfordernis.
Vorschau - Vertrag zur Gründung einer Tippgemeinschaft (Lottovertrag)
Ausfülldauer:
ca. 6 Minuten
1 Stück für
€ 4,90
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen