Formularsuche

Formulardetails

Aufforderung zur Schaffung eines rauchfreien Arbeitsplatzes
Nr. 01317
Gemäß § 5 Arbeitsstättenverordnung gilt: Der Arbeitgeber hat die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, damit die nicht rauchenden Beschäftigten in Arbeitsstätten wirksam vor den Gesundheitsgefahren durch Tabakrauch geschützt sind. Verantwortungsvolle und langfristig denkende Unternehmer sollten sich aber nicht nur aus der gesetzlichen Verpflichtung heraus um den Schutz ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz einsetzen. Investitionen in den Nichtraucherschutz rentieren sich zudem, weil weniger Arbeitszeit verschwendet wird (Raucherpausen), die Ausfälle durch Krankheitstage sinken und die Motivation der beschäftigten Nichtraucher erheblich steigt.

Diese Briefvorlage enthält Ihre Mitteilung, dass Sie durch Rauch am Arbeitsplatz beeinträchtigt werden und um Schaffung eines rauchfreien Arbeitsplatzes bitten.
Vorschau - Aufforderung zur Schaffung eines rauchfreien Arbeitsplatzes
Ausfülldauer:
ca. 5 Minuten
1 Stück für
€ 2,90
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen