Formularsuche

Formulardetails

Antrag auf Berichtigung des Namens des Grundstückseigentümers im Grundbuch
Nr. 05101
Als Grundstückseigentümer ist Ihr Name in Abteilung I des Grundbuches zum Grundstück eingetragen. Was aber, wenn sich Ihr Name durch Eheschließung, Scheidung oder aus sonstigen Gründen ändert?
Halten Sie die Eintragung im Grundbuch stets aktuell. Ansonsten kann es zu einer Vielzahl kleinerer und mittlerer Probleme kommen, z.B. bei einer Finanzierung, eines Mietrechtsstreits oder dem Grundstücksverkauf.

Beantragen Sie beim Grundbuchamt die Berichtigung Ihres Namens als Grundstückseigentümer, um das Grundbuch immer auf aktuellem Stand zu halten.

Diese Briefvorlage beinhaltet:
- Antrag auf Namensänderung,
- Begründung des Antrages,
- Bezugnahme auf beizufügende Nachweisunterlagen.
Vorschau - Antrag auf Berichtigung des Namens des Grundstückseigentümers im Grundbuch
Ausfülldauer:
ca. 6 Minuten
1 Stück für
€ 2,90
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen