Produktvorschau

Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis
Produktvorschau - Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis

Formularvorschau

Vorschau der Formulardaten
Informieren Sie sich hier über den Inhalt des gewählten Formulars und die zum Ausfüllen zur Verfügung stehenden Abfragen.

Angaben zum Gläubiger

Erfassen Sie Ihre Daten als Gläubiger und Absender Ihres Antrages. Gläubiger ist diejenige Person, die als Inhaber eines Anspruches eine Forderung gegen den Schuldner geltend macht.

  • Firmenname (falls vorhanden) des Gläubigers
    Bitte geben Sie den vollständigen Namen Ihrer Firma ein, wenn diese Firma als Gläubiger benannt werden soll. Wenn der Gläubiger eine Privatperson ist, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Titel (z.B. Dr., Prof. oder Dipl.-Ing.) des Gläubigers
    Bitte geben Sie Ihren Titel ein. Dieser wird als Gläubiger benannt, wenn im vorherigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Vorname des Gläubigers
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein. Dieser wird als Gläubiger benannt, wenn im obigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Nachname des Gläubigers
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein. Dieser wird als Gläubiger benannt, wenn im obigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Gläubigers
    Bitte geben Sie Ihre Wohn- bzw. Firmenanschrift ein.
  • Postleitzahl des Gläubigers
    Bitte geben Sie die Postleitzahl Ihres Wohnortes bzw. des Ortes Ihres Firmensitzes ein.
  • Ort des Gläubigers
    Bitte geben Sie den Namen Ihres Wohnortes bzw. des Ortes Ihres Firmensitzes ein.

Angaben zum Vertreter des Gläubigers

Wenn der Gläubiger von einer anderen Person vertreten wird, z.B. einem Rechtsanwalt, erfassen Sie die Daten des Vertreters des Gläubigers.

  • Titel (z.B. Dr., Prof. oder Dipl.-Ing.) des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie den Titel des Gläubigervertreters ein.
  • Vorname des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie den Vornamen des Gläubigervertreters ein.
  • Nachname des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie den Nachnamen des Gläubigervertreters ein.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie die Anschrift des Gläubigervertreters ein.
  • Postleitzahl des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie die Postleitzahl des Ortes des Gläubigervertreters an.
  • Ort des Vertreters des Gläubigers
    Bitte geben Sie den Wohnort bzw. Ort des Geschäftssitzes des Gläubigervertreters an.

Angaben zum Schuldner

Erfassen Sie die Angaben zum Schuldner. Schuldner ist diejenige Person, gegen die der Gläubiger einen Anspruch innehat.

  • Name der Schuldnerfirma (falls vorhanden)
    Wenn der Schuldner eine Firma ist, geben Sie den vollständigen Firmennamen ein. Ist der Schuldner eine Privatperson, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Titel des Schuldners (Dr., Prof., Dipl.-Ing.)
    Geben Sie den Titel des Schuldners ein. Dieser wird als Schuldner benannt, wenn im vorherigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Vorname des Schuldners
    Geben Sie den Vornamen des Schuldners ein. Dieser wird als Schuldner benannt, wenn im obigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Nachname des Schuldners
    Geben Sie den Nachnamen des Schuldners ein. Dieser wird als Schuldner benannt, wenn im obigen Feld kein Firmenname angegeben wurde.
  • Anschrift des Schuldners (Straße + Hausnummer)
    Geben Sie die vollständige Anschrift des Schuldners mit Straße und Hausnummer ein.
  • Postleitzahl des Schuldners
    Geben Sie die Postleitzahl des Wohnortes bzw. Firmensitzes des Schuldners ein.
  • Ort des Schuldners
    Geben Sie den Ort ein, an dem der Schuldner seinen Wohn- bzw. Firmensitz hat.

Angaben zum Amtsgericht, bei dem das Schuldnerverzeichnis geführt wird

Erfassen Sie die erforderlichen Daten zum Amtsgericht, bei dem Sie den Antrag auf Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis stellen müssen.

  • Name des Amtsgerichts (nur Ortsangabe - ohne "Amtsgericht")
    Geben Sie die Ortsbezeichnung des Namens des Amtsgerichts ohne das Wort "Amtsgericht" ein, z.B. "München" oder "Charlottenburg".
  • Anschrift des Amtsgerichts (Straße + Hausnummer bzw. Postfach)
    Geben Sie die Anschrift des Amtsgerichts ein.
  • Postleitzahl des Amtsgerichts
    Geben Sie die Postleitzahl des Ortes ein, an dem das Amtsgericht seinen Sitz hat.
  • Ort des Gerichts
    Geben Sie den Ort an, an dem das Amtsgericht seinen Sitz hat.

Weitere Angaben zum Antrag

Erfassen Sie weitere Angaben, die für Ihren Antrag erforderlich sind.

  • Datum Ihres Antrages
    Tragen Sie das Datum (TT.MM.JJJJ) ein, das auf Ihrem Antrag als Erstellungsdatum angegeben werden soll.
  • Ihr Zeichen im Briefkopf
    Die Angabe eines Geschäfts- oder Aktenzeichen ist kein Muss, erleichtert Ihnen aber die Zuordnung eines Antwortschreibens.
  • Wollen Sie das Vorliegen eines Schuldtitels anwaltlich versichern?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn Sie als Rechtsanwalt/ Rechtsanwältin zugelassen sind und die Existenz eines Schuldtitels anwaltlich versichern wollen. Anderenfalls lassen Sie dieses Feld leer. Beachten Sie, dass Sie als Nichtanwalt den Schuldtitel zumindest in Kopie Ihrem Antrag beifügen müssen.
  • Wollen Sie einen Antrag auf Erteilung einer Abschrift des Vermögensverzeichnisses stellen?
    Sie haben die Möglichkeit, über den Antrag auf Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis auch einen Antrag auf Erteilung einer Abschrift des Vermögensverzeichnisses stellen.
  • Anfallende Gebühr für den Antrag auf Erteilung einer Abschrift des Vermögensverzeichnisses (ohne Währungszeichen)
    Wenn Sie die anfallende Gebühr dem Antrag beifügen wollen (Gerichtskostenmarken), geben Sie die Höhe der Gebühr an. Anderenfalls lassen Sie dieses Feld leer, um die Kosten mitgeteilt zu erhalten. Nach dem Kostenverzeichnis zum Gerichtskostengesetz Nr. 2115 und beträgt die Gebühr für die Erteilung einer Abschrift eines Vermögensverzeichnisses 15,00 EUR.