Produktvorschau

Universeller Kaufvertrag (für Fahrzeuge nicht geeignet)
Produktvorschau - Universeller Kaufvertrag (für Fahrzeuge nicht geeignet)

Formularvorschau

Vorschau der Formulardaten
Informieren Sie sich hier über den Inhalt des gewählten Formulars und die zum Ausfüllen zur Verfügung stehenden Abfragen.

Angaben zum Verkäufer

Erfassen Sie die vertragswesentlichen Angaben zum Verkäufer.

  • Titel des Verkäufers (z.B. Dr., Prof., Dipl.-Ing.)
    Geben Sie den Titel des Verkäufers an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Vorname des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Vornamen als Verkäufer an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Nachname des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Nachnamen als Verkäufer an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Firma des Verkäufers (wenn vorhanden)
    Geben Sie den Namen Ihrer Firma an, wenn diese als Verkäufer im Kaufvertrag benannt werden soll.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Verkäufers
    Geben Sie Ihre Wohn- bzw. Firmenanschrift als Verkäufer an.
  • Postleitzahl des Verkäufers
    Geben Sie als Verkäufer die Postleitzahl Ihres Wohn- bzw. Firmensitzes an.
  • Ort des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Wohnort bzw. Firmensitz als Verkäufer an.
  • Weitere Angaben zum Verkäufer
    Nutzen Sie dieses Feld, um weitere Angaben zum Verkäufer in den Kaufvertrag aufzunehmen, z.B. Personalausweis-Nummer und ausstellende Behörde, Telefon- und Telefaxnummern, E-Mail Adresse, etc.

Angaben zum Käufer

Erfassen Sie die vertragswesentlichen Angaben zum Käufer.

  • Titel des Käufers (z.B. Dr., Prof. oder Dipl.-Ing.)
    Geben Sie den Titel des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Vorname des Käufers
    Geben Sie den Vornamen des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Nachname des Käufers
    Geben Sie den Nachnamen des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Firma des Käufers (wenn vorhanden)
    Geben Sie den Namen der Firma des Käufers an, wenn diese als Käufer im Kaufvertrag benannt werden soll.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Käufers
    Geben Sie die Wohn- bzw. Firmenanschrift des Käufers an.
  • Postleitzahl des Käufers
    Geben Sie die Postleitzahl des Wohnortes bzw. Firmensitzes des Käufers an.
  • Ort des Käufers
    Geben Sie den Wohnort bzw. Firmensitz des Käufers an.
  • Weitere Angaben zum Käufer
    Nutzen Sie dieses Feld, um weitere Angaben zum Käufer in den Kaufvertrag aufzunehmen, z.B. Personalausweis-Nummer und ausstellende Behörde, Telefon- und Telefaxnummern, E-Mail Adresse, etc.

Angaben zur Kaufsache

Erfassen Sie die erforderlichen Daten der Kaufsache.

  • Bezeichnung der Kaufsache
    Geben Sie eine genaue Bezeichnung der Kaufsache ein, z.B. "26'' Fahrrad Kopenhagen, Marke BBF, Rahmennummer: GK68930654".
  • Handelt es sich bei der Kaufsache um Neuware?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn es sich bei der Kaufsache um neue Ware handelt. Beachten Sie hier, dass im Fall des Verkaufs von Neuware die Verjährungsfrist für die Sachmängelhaftung (gesetzliche Frist 2 Jahre) nicht verkürzt werden kann.
  • Umfang der Sachmängelhaftung
    Geben Sie den Umfang der Sachmängelhaftung an, z.B. "Die Verjährungsfrist für Mängel wird auf ein Jahr reduziert." oder "Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen". Wenn der Verkäufer keine Sachmängelhaftung übernehmen soll, lassen Sie dieses Feld leer. Beachten Sie hier, dass im Fall des Verkaufs von Neuware die Verjährungsfrist für die Sachmängelhaftung (gesetzliche Frist 2 Jahre) nicht verkürzt werden kann. Daher sollten Sie beim Verkauf von Neuware folgende Formulierung eintragen: "Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen".
  • Tag der Übergabe der Kaufsache
    Geben Sie das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, an dem die Kaufsache vom Verkäufer an den Käufer übergeben werden soll. Wenn die Übergabe am gleichen Tag erfolgen soll, an dem auch der Kaufvertrag geschlossen wird, lassen Sie dieses Feld leer.

Angaben zum Kaufpreis und zur Zahlung

Erfassen Sie alle erforderlichen Angaben zum Kaufpreis und zur Zahlung des Kaufpreises.

  • Höhe des Kaufpreises (ohne Währungszeichen)
    Geben Sie die Höhe des Kaufpreises für die Kaufsache an.
  • Bezeichnung von kostenpflichtigem Zubehör oder kostenpflichtigen Zusatzleistungen
    Geben Sie eine Beschreibung für mitverkauftes Zubehör, Zusatzleistungen des Verkäufers (z.B. Lieferung, Reparatur, o.ä.) an. Die Angabe des Preises für dieses Zubehör bzw. Zusatzleistungen erfolgt im nächsten Feld. Wenn Sie als Verkäufer kein Zubehör verkaufen und keine Zusatzleistung erbringen, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Preis für kostenpflichtiges Zubehör bzw. kostenpflichtige Zusatzleistungen
    Geben Sie hier den Preis für die im vorherigen Feld angegebenen Zubehöre bzw. Zusatzleistungen an. Haben Sie im vorherigen Feld keine Angaben gemacht, lassen Sie auch dieses Feld leer.
  • Mehrwertsteuersatz (ohne Prozentzeichen)
    Wenn der Verkauf für Sie als Verkäufer ein umsatzsteuerpflichtiges Geschäft darstellt, geben Sie hier die Höhe der anzuwendenden Mehrwertsteuer an. Grundsätzlich gilt für alle Waren ein Mehrwertsteuersatz von 19%. Nur für bestimmte Waren (z.B. Druckerzeugnisse, Lebensmittel) gilt ein ermäßigter Steuersatz von 7%. Wenn Sie die Kaufsache als Privatperson verkaufen, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Höhe der Anzahlung des Kaufpreises bei Vertragsabschluss (nur bei Ratenzahlung) ohne Währungszeichen
    Wenn der Käufer den Gesamtkaufpreis nicht vollständig bei Übergabe der Kaufsache sondern in Raten zahlen soll, geben Sie hier die Höhe der Anzahlung an, die der Käufer bei Übergabe der Kaufsache zu leisten hat, z.B. "50". Angaben weiterer Raten des Käufers erfolgt im nächsten Feld. Wenn der Käufer den gesamten Kaufpreis bei Übergabe der Kaufsache zahlen soll, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Weitere Raten des Kaufpreises (nur bei Ratenzahlung) ohne Währungszeichen
    Wenn der Käufer den Gesamtkaufpreis nicht vollständig bei Übergabe der Kaufsache zahlen soll, geben Sie hier das Datum und die Ratenhöhe an, in der der Käufer den Restkaufpreis (Gesamtkaufpreis abzüglich Anzahlung gemäß vorheriges Feld) zahlen soll, z.B. "15.04.2009 - 50 EUR, 15.05.2009 - 50 EUR, 15.06.2009 - Rest". Beachten Sie, dass die Zahlung des Gesamtkaufpreises hiermit geregelt sein muss. Wenn der Käufer den gesamten Kaufpreis bei Übergabe der Kaufsache zahlen soll, lassen Sie dieses Feld leer.

Weitere Angaben zum Kaufvertrag

Erfassen Sie weitere Angaben zu Ihrem Kaufvertrag.

  • Vertragsnummer
    Wenn Sie dem Vertrag eine Vertragsnummer zuordnen wollen, tragen Sie hier diese Vertragsnummer ein. Anderenfalls lassen Sie das Feld leer.
  • Verschiedenes
    Wenn Sie besondere Bestimmungen in den Vertrag aufnehmen, Sonder- oder Individualvereinbarungen treffen wollen, geben Sie hier den Vereinbarungstext an. Anderenfalls lassen Sie dieses Feld leer.
  • Ort und Datum der Unterschrift
    Wenn Sie bereits einen Termin zum Vertragsabschluss kennen, geben Sie Ort und Datum der Unterschrift unter dem Kaufvertrag ein, z.B. "Berlin, den 27.06.2009". Anderenfalls lassen Sie dieses Feld leer.