Produktvorschau

Kaufvertrag für Gegenstände aller Art (außer Kfz) - RNK Nr. 584
Produktvorschau - Kaufvertrag für Gegenstände aller Art (außer Kfz) - RNK Nr. 584

Formularvorschau

Vorschau der Formulardaten
Informieren Sie sich hier über den Inhalt des gewählten Formulars und die zum Ausfüllen zur Verfügung stehenden Abfragen.

Angaben zum Verkäufer

Erfassen Sie die vertragswesentlichen Angaben zum Verkäufer.

  • Firma des Verkäufers
    Geben Sie den Namen der Firma des Verkäufers an, wenn diese Firma als Verkäufer den Kaufvertrag schließen soll. Wird eine Firma angegeben erscheinen Vor- und Nachnamen des Verkäufers nicht im Vertrag.
  • Titel des Verkäufers (z.B. Dr., Prof., Dipl.-Ing.)
    Geben Sie den Titel des Verkäufers an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Vorname des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Vornamen als Verkäufer an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Nachname des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Nachnamen als Verkäufer an. Dieser wird als Verkäufer im Kaufvertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Verkäufers" keine Firma angegeben wurde.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Verkäufers
    Geben Sie Ihre Wohn- bzw. Firmenanschrift als Verkäufer an.
  • Postleitzahl des Verkäufers
    Geben Sie als Verkäufer die Postleitzahl Ihres Wohn- bzw. Firmensitzes an.
  • Ort des Verkäufers
    Geben Sie Ihren Wohnort bzw. Firmensitz als Verkäufer an.
  • Geburtsdatum des Verkäufers
    Geben Sie das Geburtsdatum (TT.MM.JJJ) des Verkäufers an. Dieses dient der Identifizierung des Verkäufers.
  • Geburtsort des Verkäufers
    Geben Sie den Geburtsort des Verkäufers an. Diese Angabe dient der Identifizierung des Verkäufers.
  • Telefonnummer des Verkäufers
    Geben Sie die Telefonnummer des Verkäufers an. Diese dient zur schnellen und unkomplizierten Erledigung von Rückfragen des Käufers.
  • Nummer des Personalausweises bzw. des Reisepasses des Verkäufers
    Geben Sie die Nummer des Personalausweises oder des Reisepasses des Verkäufers ein. Dieses wird zur Erleichterung der Identifizierung in den Kaufvertrag aufgenommen.
  • Ausstellende Behörde des Ausweises bzw. des Passes des Verkäufers
    Geben Sie die Behörde an, die den Personalausweis bzw. den Reisepass des Verkäufers ausgestellt hat. Dieses wird zur Erleichterung der Identifizierung in den Kaufvertrag aufgenommen.

Angaben zum Käufer

Erfassen Sie die vertragswesentlichen Angaben zum Käufer.

  • Firma des Käufers (wenn vorhanden)
    Geben Sie den Nachnamen des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Titel des Käufers (z.B. Dr., Prof. oder Dipl.-Ing.)
    Geben Sie den Titel des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Vorname des Käufers
    Geben Sie den Vornamen des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Nachname des Käufers
    Geben Sie den Nachnamen des Käufers an. Dieser wird als Käufer im Vertrag benannt, wenn im Feld "Firma des Käufers" keine Firma eingetragen wurde.
  • Anschrift (Straße + Hausnummer) des Käufers
    Geben Sie die Wohn- bzw. Firmenanschrift des Käufers an.
  • Postleitzahl des Käufers
    Geben Sie die Wohn- bzw. Firmenanschrift des Käufers an.
  • Ort des Käufers
    Geben Sie den Wohnort bzw. Firmensitz des Käufers an.
  • Geburtsdatum des Käufers
    Geben Sie das Geburtsdatum (TT.MM.JJJ) des Käufers an. Dieses dient der Identifizierung des Verkäufers.
  • Geburtsort des Käufers
    Geben Sie den Geburtsort des Käufers an. Dieses wird zur Erleichterung der Identifizierung in den Kaufvertrag aufgenommen.
  • Telefonnummer des Käufers
    Geben Sie die Telefonnummer des Käufers an. Diese dient zur schnellen und unkomplizierten Erledigung von Rückfragen des Verkäufers.
  • Nummer des Personalausweises bzw. Reisepasses des Käufers
    Geben Sie die Nummer des Personalausweises bzw. des Reisepasses des Käufers an. Dieses wird zur Erleichterung der Identifizierung in den Kaufvertrag aufgenommen.
  • Ausstellende Behörde des Ausweises bzw. des Passes des Käufers
    Geben Sie den Namen der Behörde ein, die den Personalausweis bzw. den Reisepass des Käufers ausgestellt hat. Dieses wird zur Erleichterung der Identifizierung in den Kaufvertrag aufgenommen.

Angaben zur Kaufsache

Erfassen Sie die erforderlichen Daten der Kaufsache.

  • Bezeichnung, Beschreibung, Modellname und -nummer, etc. des Kaufgegenstandes
    Beschreiben Sie den Kaufgegenstand bzw. die Kaufgegenstände so detailliert wie möglich. Geben Sie dabei den Hersteller, die Modellbezeichnung, ggf. eine Modellnummer, falls vorhanden eine Seriennummer, etc. an. Anhand dieser Daten sollte der Kaufgegenstand genau identifizierbar sein.
  • Mitverkauftes Zubehör
    Geben Sie mitverkauftes Zubehör oder andere zusätzlichen Teile an.
  • Beschreibung des Zustandes der Kaufsache
  • Ist der Kaufgegenstand neu?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn es sich um einen neuen Kaufgegenstand handelt. Beachten Sie, dass Sie als Verkäufer mit dieser Angabe die Haftung für die Eigenschaft "Neu" übernehmen.
  • Ist der Kaufgegenstand mangelfrei?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn der Kaufgegenstand frei von Mängeln ist. Beachten Sie, dass Sie als Verkäufer die Haftung dieser Mangelfreiheit übernehmen. Dies gilt auch dann, wenn Sie einen Mangel nicht kannten.
  • Soll der Verkäufer die Sachmängelhaftung für ein Jahr übernehmen?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn die Sachmängelhaftung auf 1 Jahr begrenzt werden soll. Anderenfalls wird die Sachmängelhaftung ausgeschlossen. Der Sachmängelhaftungsausschluss ist nur bei Verkauf von Privat wirksam. Ein gewerblicher Verkäufer oder ein Unternehmer kann seine Sachmängelhaftung nur auf ein Jahr begrenzen.
  • Soll die Sachmängelhaftung für bestimmte Eigenschaften oder Teile übernommen werden?
    Wenn der Verkäufer die Sachmängelhaftung für eine bestimmte Eigenschaft oder ein bestimmtes Teil übernehmen soll, geben Sie die Beschreibung der Haftungsübernahme an.
  • Datum der Übergabe der Kaufsache
    Geben Sie das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, an dem der Kaufgegenstand an den Käufer übergeben werden soll.

Angaben zum Kaufpreis und zur Zahlung

Erfassen Sie alle erforderlichen Angaben zum Kaufpreis und zur Zahlung des Kaufpreises.

  • Höhe des Kaufpreises (ohne Währungszeichen)
    Geben Sie die Höhe des Kaufpreises für die Kaufsache an.
  • Bezeichnung von kostenpflichtigem Zubehör oder kostenpflichtigen Zusatzleistungen
    Geben Sie eine Beschreibung für mitverkauftes Zubehör, Zusatzleistungen des Verkäufers (z.B. Lieferung, Reparatur, o.ä.) an. Die Angabe des Preises für dieses Zubehör bzw. Zusatzleistungen erfolgt im nächsten Feld. Wenn Sie als Verkäufer kein Zubehör verkaufen und keine Zusatzleistung erbringen, lassen Sie dieses Feld leer.
  • Preis für kostenpflichtiges Zubehör bzw. kostenpflichtige Zusatzleistungen
    Geben Sie hier den Preis für die im vorherigen Feld angegebenen Zubehöre bzw. Zusatzleistungen an. Haben Sie im vorherigen Feld keine Angaben gemacht, lassen Sie auch dieses Feld leer.
  • Soll Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis berechnet werden?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn der Verkauf für Sie als Verkäufer ein umsatzsteuerpflichtiges Geschäft darstellt. In diesem Fall werden 19% Mehrwertsteuer hinzugerechnet.
  • Soll der vollständige Kaufpreis sofort bei Abschluss des Kaufvertrages gezahlt werden?
    Markieren Sie dieses Feld, wenn der Kaufpreis in voller Höhe sofort bei Abschluss des Kaufvertrages gezahlt werden soll.
  • Anzahlung: Höhe der Anzahlung (ohne Währungszeichen)
    Wenn der Käufer bei Abschluss des Kaufvertrages eine Anzahlung leisten soll, geben Sie hier den Betrag der Anzahlung ohne Währungszeichen ein.
  • Anzahlung: Datum der Fälligkeit der Restzahlung
    Wenn der Käufer bei Abschluss des Kaufvertrages eine Anzahlung leisten soll, geben Sie hier das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, bis zu dem die Restzahlung erfolgen soll.
  • Stundung: Datum der Fälligkeit des gesamten Kaufpreises
    Wenn der Käufer den Kaufpreis erst später zahlen soll, geben Sie hier das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, bis zu dem die Zahlung des Kaufpreises erfolgen soll.

Weitere Angaben zum Kaufvertrag

Erfassen Sie weitere Angaben zu Ihrem Kaufvertrag.

  • Vertragsnummer
    Wenn Sie dem Vertrag eine Vertragsnummer zuordnen wollen, tragen Sie hier diese Vertragsnummer ein. Anderenfalls lassen Sie das Feld leer.
  • Ort der Unterschrift des Verkäufers
    Geben Sie den Ort an, an dem der Verkäufer den Vertrag unterzeichnet.
  • Datum der Unterschrift des Verkäufers
    Geben Sie das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, an dem der Verkäufer den Vertrag unterzeichnet.
  • Ort der Unterschrift des Käufers
    Geben Sie den Ort an, an dem der Käufer den Vertrag unterzeichnet.
  • Datum der Unterschrift des Käufers
    Geben Sie das Datum (TT.MM.JJJJ) des Tages an, an dem der Käufer den Vertrag unterzeichnet.