Formularsuche

Formulardetails

Vorsorgevollmacht
Nr. 08102
Mit der Vorsorgevollmacht können Sie eine oder mehrere Personen zu Ihrer Vertretung bevollmächtigten, wenn Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, ihre eigenen Rechte wahrzunehmen.

Ohne Vorsorgevollmacht ist es nicht möglich, dass jemand Ihre Rechte wahrnimmt. Solange Sie keine Vorsorgevollmacht erstellt haben, wäre es im Falle eines Falles erforderlich, dass das Betreuungsgericht einen Betreuer als Ihren Vertreter bestimmt. Selbst Ehegatten können ohne Vorsorgevollmacht keine Entscheidungen treffen.

Mit Erstellung einer Vorsorgevollmacht kann der Bevollmächtigte wie ein Betreuer handeln. Die Vorsorgevollmacht umfasst die Bereiche Gesundheitssorge, Aufenthaltsbestimmung und Wohnungsangelegenheiten, Vertretung vor Behörden und Gerichten, Vermögenssorge sowie Post- und Telekommunikation. Als Vollmachtgeber bestimmen Sie den Umfang der Vollmacht für die einzelnen Bereiche.

Damit Ihre Vorsorgevollmacht erforderlichenfalls sofort berücksichtigt werden kann, sollten Sie Ihre Verfügung im Zentralen Vorsorgeregister bei der Bundesnotarkammer registrieren lassen. Die Anmeldung kann auf der Internetseite des Zentralen Vorsorgeregisters erfolgen. Die Registrierung ist gebührenpflichtig.

Dieses Produkt können Sie auch im Schreibwarenfachhandel unter der RNK-Verlags-Nr. 2895 als Bestandteil der Patienten-Verfügung erwerben.
Vorschau - Vorsorgevollmacht
Ausfülldauer:
ca. 10 Minuten
1 Stück für
€ 3.50
inkl. 19% MwSt.
1 Stück Bestellen